Layout-Vorlage

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur.

 

  Wissen, Erkenntnis und Erfahrung werden in einem gegenseitigen Geben und Nehmen „ausgetauscht“.
„Übertragung“ ist die Beschreibung dafür, dass dabei Distanzen überwunden werden können, oder es ist eine Vorstellung gemeint, dass Gedanken, Vorstellungen, Meinungen und anderes ein Individuum „verlassen“ und in ein anderes „hineingelangen“.
„Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann man nicht nicht kommunizieren“ meint Paul Watzlawick. Ein Beispiel wäre eine Frau im Wartezimmer eines Arztes, die die ganze Zeit nur auf den Boden starrt. Zunächst könnte man annehmen, sie würde nicht kommunizieren. Dennoch tut sie es, indem sie den anderen Wartenden nonverbal mitteilt, dass sie keinerlei Kontakt möchte.
 
Wer kommuniziert – interagiert gleichzeitig. Wer interagiert – kommuniziert gleichzeitig. Soziale Interaktion …
bezeichnet das wechselseitig aufeinander bezogene Handeln von Akteuren, also das Geschehen zwischen Personen, die aufeinander reagieren, einander beeinflussen und steuern.
 
Kommunikation ist die Grundlage jeder Beziehung. Sie zeigt Persönlichkeit und Führungsqualität. Je weiter Sie auf Ihren Karrierestufen nach oben wollen, desto öfter werden Sie auch nach vorne müssen – zur Präsentation – vor das Publikum, vor den Kunden zum Verkaufsgespräch. › RedeCoach
 
PDF-Logo Facebook | Twitter | Originaltext